Eat healthy Move Lots

Willkommen zu etwas Neuem!

12. Januar 2020

Willkommen 2020!

Das neue Jahr hat gestartet und sich mittlerweile auch schon ein bisschen eingegroovt! Die meisten von uns (inklusive mir) sind aus dem Urlaub zurück und starten spätestens am Montag wieder mit dem ganz normalen Alltag.
Wie bist Du ins Jahr gerutscht? Und noch interessanter, hast Du Dir ein paar gute Vorsätze für 2020 vorgenommen, die Du schon schön konsequent umsetzt? Sei es etwas mehr Bewegung, oder gesündere Ernährung? Wie kommst Du hier voran? Macht es Dir Spass und merkst Du schon dass sich neue Verhaltensweisen zur „Gewohnheit“ wandeln?

Vielleicht hast Du auch schon vom #veganuary gehört, der momentan überall Thema ist? Einfach mal einen Monat auf Fleisch, Wurst, und andere tierische Produkte zu verzichten und da ein spannendes Experiment draus machen :)! Auch große Unternehmen wie Aldi Süd oder Iglo sind dabei, und bei #veganuary haben sich fast 400.000 Menschen angemeldet um einfach mal auszuprobieren wie lecker die pflanzliche Küche sein kann! Den Link findest Du auch hier: https://veganuary.com/register/?a=de Auf der Plattform findest Du viele Tipps und Tricks wie Du die ersten Schritte in Richtung pflanzlicher Ernährung gehen kannst, zusammen mit tollen Rezeptideen die Dich einen Monat lang begleiten!
Wir hatten zum Beispiel an Weihnachten als Essen an Heilig Abend die superleckeren Bratwürste von „Hier kocht Alex“ (Der Mann kocht echt umwerfend!!), die supereasy gemacht sind und einer „echten Wurst“ in nichts nachstehen, im Gegenteil! So konnten wir den Klassiker Würstchen und Kartoffelsalat (auch hier den geilsten der Welt von Alex) trotzdem mit der Familie geniessen. Am 1. Weihnachtsfeiertag gab es dann die wirklich Besten Rotkohlrouladen der Welt 🙂 Die Rezepte findest Du hier: https://www.peta.de/themen/Hier_kocht_Alex Das ist echt eine supergute Inspiration, um mal die ersten Schritte zu gehen, bodenständige Küche ohne viel Schnackes und einfach „Oberlecker“ :)!

Wir waren über Silvester in Miami, was wir als eine sehr pulsierende, moderne, freundliche und stylishe Metropole empfunden haben. Naturgemäss ist der Lebensstil dort meist sehr sportlich und auf Fitness und Ernährung bezogen. Wir haben eine umwerfende Anzahl an pflanzlichen Restaurants gefunden und uns durchprobiert.. immer mit einem etwas weinenden Auge, weil ich diese Vielfalt und das Angebot zuhause total vermisse! Natürlich hat der Bikini-Body etwas gelitten 🙂 aber das war es auf jeden Fall wert und die harten Trainingseinheiten am legendären Muscle-Beach haben das Genießen etwas kompensiert 🙂

Wie auch immer, die Bewegung hin zu pflanzlicher Ernährung ist immer mehr spürbar, wird weltweit immer attraktiver für viele Menschen weil sie merken dass sie Ihrem Körper einfach gut tut. In den Supermärkten findet so langsam auch ein Wandel statt, es gibt immer mehr pflanzliche Bioprodukte die man statt dem althergebrachten wählen kann. Geh doch im Januar den Schritt mit und versuche mal ein bisschen weniger Tier zu essen :)!

Ich habe gestern für die kommende Woche Lauch, Rosenkohl, Blumenkohl, Auberginen, Zuchhini, Lauchzwiebeln, Süsskartoffeln, rote Beete, Rettich und noch mehr Gemüse gekauft und werde daraus in den nächsten Tagen tolle Aufläufe, Gemüsepfannen und Rohkostteller zaubern.. zusammen mit Nudeln aus Linsen oder Kichererbsen, Tofu und Seitan lassen sich wirklich einfache und gesunde Soulfoodgerichte schnell umsetzen! Wenn Du Inspiration, Rezeptideen oder einfach jemanden brauchst der Dich hier etwas an die Hand nimmt, dann melde Dich gern bei mir!
Im Jahr 2018 hat der Durchschnittsdeutsche 60,2 Kilo Fleisch verzehrt. Das ist ganz schön viel, quasi in Kilo ein bisschen mehr als „Ich“ selbst. Krass, oder? Wenn das nur ein bisschen weniger pro Nase wird, dann tun wir schon ganz schön viel für die Umwelt, den C02-Ausstoss und unsere Gesundheit. Stell Dir vor, jeder denkt ein bisschen um 🙂 Das wäre doch, am Anfang dieser neuen Dekade und hinsichtlich der Dinge, die beispielsweise gerade in Australien und dem Amazonas passieren ein wirklich guter und richtiger Schritt 🙂 Mal abgesehen davon, dass Du selbst auch davon profitierst.
Ich freue mich auf Deine Meinung und Dein Feedback und wünsche Dir noch einen tollen und gesunden Start in ein neues, erfolgreiches und erfüllendes Jahr 2020! Ich freue mich wenn Du mich hier weiter verfolgst und reinliest.

Deine Susanne

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply